Lade Inhalt...

Motivieren. Aktivieren. Stärken.

Tipps und Grenzen für Beschäftigung und stadiengerechtes Training mit Menschen mit Demenz

2017 156 Seiten

In Kürze verfügbar

Zusammenfassung

Wenn ein uns nahestehender Mensch an Demenz leidet, möchten wir unser Möglichstes tun, um ihm zu helfen. Doch wie helfen wir am besten? Wie können wir dazu beitragen, dass sich Betroffene besser fühlen und die Krankheit besser bewältigen? Sollen wir Gedächtnisübungen machen? Und wenn ja, welche?
Dieser Ratgeber liefert Hintergrundinfos zur Erkrankung, die helfen, Betroffene zu verstehen und bestmöglich zu unterstützen. Dazu bietet er viele konkrete Beispiele für Beschäftigungsübungen in den verschiedenen Demenzstufen – stadiengerecht, alltagsnah und abwechslungsreich. Das motiviert, stärkt und macht Spaß. Denn letztlich geht es um eines: eine gute Zeit miteinander.

Plus:
• aktivierende Übungen (Begriffe raten, Was gehört zusammen?, Bilderrätsel, Rechenspiele, Puzzles)
• Anregungen für weitere Aktivitäten
• Orientierungshilfe: die Stadien der Demenz
• Infos zur Lebenswelt von Menschen mit Demenz
• Tipps und Tricks für den Alltag

Details

Seiten
156
Jahr
2017
Dateigröße
37.4 MB
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2018 (Januar)
Schlagworte
Aktivierung Tipps Stärkung Selbsthilfegruppe Rätsel Lebenswelt Konzentrationsübungen Gedächtnisübungen Demenzstadien Demenz Betroffene Beschäftigung Angehörige Alzheimer Alltag Aktivität Verständnis
Zurück

Titel: Motivieren. Aktivieren. Stärken.